FAQ

Häufige Fragen

Sie beschäftigen sich mit dem Thema Hochwasserschutz und haben grundsätzliche Fragen dazu?

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen.

Nein. Beratungen sind bei uns im Regelfall kostenfrei, dies betrifft ebenso die technischen Ausarbeitungen und die Angebotserstellungen.

Wir klären gemeinsam mit Ihnen die möglichen Ereignisse, vor denen Sie sich schützen möchten, den daraus resultierenden Bedarf und die entsprechenden Anforderungen sowie Ihre Ansprüche und Wünsche, die Ihnen persönlich wichtig sind. Darauf basierend erläutern wir die für Sie in Frage kommenden Produktarten und Systeme und wählen diese mit Ihnen gemeinsam aus. Anschließend erarbeiten wir die technischen Detaillösungen und erstellen Ihnen die entsprechenden Angebote inklusive den dazugehörigen Detailskizzen zur Darstellung der angebotenen Lösungen. Nach der Beauftragung werden die benötigten Hochwasserschutzprodukte individuell produziert, gemeinsam den Termin für die Montagen festgelegt und diese durch unsere Monteure ausgeführt. Im Anschluss findet die Übergabe unserer Leistungen an Sie inklusive den entsprechenden Einweisungen statt.

Wir sind sehr erfahren damit, erforderliche Abklärungen durch die Beantwortung Ihrerseits von kurzen und gezielten Fragen, die wir Ihnen in Form eines von uns ausgearbeiteten Fragenkataloges per E-Mail oder Post zukommen lassen, durchzuführen. Zur Vertiefung und Veranschaulichung dieser Angaben dienen uns idealer Weise Fotos der betroffenen Wandöffnungen, die Sie uns ergänzend zusenden. Entsprechende Beschreibungen hierzu erhalten Sie ebenfalls von uns. All diese Informationen verschaffen uns im Regelfall eine belastbare Basis für telefonische Beratungen, die einem persönlichen Gespräch bei Ihnen vor Ort schon nahezu gleichkommen. Nachdem alle Fragen geklärt und mögliche Lösungen festgelegt wurden, erarbeiten wir Ihnen die technischen Ausführungen und Details und Sie erhalten im Nachgang unser aussagekräftiges und detailliertes Angebot.

Dies hängt von Art und Umfang der beauftragten Leistungen ab. Generell lässt sich jedoch sagen, dass im ersten Schritt von Ihnen lediglich eine freie Zugänglichkeit zu den betroffenen Bereichen ermöglicht werden sollte. Die Ausführung sämtlicher, schützender Maßnahmen wie auch die Verwendung von Geräten mit Staubabsaugungen bis hin zur Reinigung nach Beendigung unserer Tätigkeiten sind für uns ebenso selbstverständlich wie die angenehme, freundliche und rücksichtsvolle Art unserer Mitarbeiter. Wir sind gewohnt, in bewohnten Räumlichkeiten tätig zu sein und unseren Aufenthalt für Sie überraschend unkompliziert und angenehm zu gestalten. Und wir bearbeiten keine Wandöffnung, die abends nicht wieder verschlossen ist. Versprochen!

Hochwasserschutz dient der Vermeidung von wirtschaftlichen und persönlichen Schäden. In Wohngebäude eindringendes Wasser zerstört ggf. Inventar sowie persönliches Hab und Gut, kann die Bausubstanz schädigen, zieht eventuell aufwendige Trocknungs- und Sanierungsmaßnahmen nach sich und gefährdet ggf. sogar Leib und Leben.

Die durchschnittliche Schadenshöhe durch Überflutungen und Hochwässer betrug im Extremjahr (!) 2021 weit über € 30.000,-  je betroffenen Haushalt. Dies ist sicherlich nicht auf jeden Schadensfall übertragbar. Allerdings dient funktionierender Hochwasserschutz nicht nur dem Schutz vor materiellen Schäden und allen weiteren Folgen, sondern auch vor dem Gefühl der Machtlosigkeit vor Wassereindringungen. Im Idealfall sogar bei Abwesenheit von dem betroffenen Objekt.

Die Entscheidungen für Hochwasserschutz und den Anbieter wird durch viele Faktoren beeinflusst. Im Augenblick einer Auftragsvergabe ist gegebenenfalls der Angebotspreis das Hauptkriterium der Entscheidung. Im Moment der tatsächlichen Bewehrungsprobe zählt jedoch immer die Qualität und Zuverlässigkeit als Maßstab einer Wertigkeit einer Leistung.

Bei Wohnlagen in der Nähe von Gewässern sind Hochwassergefahren durchaus naheliegend. Generell haben selbstverständlich viele, individuelle Faktoren Einfluss auf eine tatsächliche Gefährdung. Auffällig ist jedoch, dass in den letzten Jahren überwiegend schnell eintretende, daher kaum vorhersehbare, kurzzeitige Starkregenereignisse zunehmend zu Problemen und hohen Schäden geführt haben. Diese lokalen Überschwemmungen entwickeln sich durch große Regenmengen, die nicht schnell genug vom Boden aufgenommen werden können, sich an der Oberfläche sammeln, ablaufen und sich dann insbesondere in tiefer gelegenen Bereichen konzentriert sammeln. Betroffene haben hierbei deutlich weniger Zeit zu reagieren – und sind in der Regel kaum vorbereitet, sich zu schützen.

Bei allen unseren Lösungen steht die Sicherheit im Vordergrund und Sie können von der tatsächlichen Funktionalität ausgehen. Die für Sie ideale Lösung hängt von den individuellen Anforderungen, den örtlichen Bestandsbegebenheiten und Ihren persönlichen Wünschen ab. Alle unsere Lösungen unterscheiden sich durch die unterschiedlichen Sicherheitsstufen, den optischen Ansprüchen, dem Bedienkomfort und einigen weiteren Eigenschaften, beinhalten jedoch immer unser hohes Maß an Ausführungsqualität und eigenem Anspruch an den bestmöglichen Schutz vor eindringendem Wasser. Die individuelle Beratung ist die beste Basis für die für Sie persönlich richtige Entscheidung.

Bei Wandöffnungen, in Unabhängigkeit, ob es sich um Türen, Fenster, Lüftungsluken, Durchführungen, usw. handelt, die tatsächlich betroffen sind oder sein können, sollte über einen Schutz nachgedacht werden. Da zukünftige Entwicklungen und die Veränderung möglicher Ursachen für anstehendes Wasser nicht vorhergesagt werden können, macht es ggf. Sinn, vorausblickend etwas „weiter zu denken“. Es ist aus Sicht des Schutzes vor Wassereindringungen aber auch nicht notwendig, Öffnungen zu überarbeiten, die aufgrund der Lage, der Beschaffenheit, usw., nicht gefährdet sein können.

Wir sind in der Lage, die meisten Tätigkeiten auch bei kühleren Temperaturen auszuführen. Lediglich bei starken Regen- oder Schneefall sowie bei Verwendung mineralischer Materialien (z.B. Außenputz) und ohne der Möglichkeit, die entsprechenden Arbeitsbereiche zu schützen, sollten geeignete Witterungsverhältnisse abgewartet werden. Da jedoch die Zeiträume von einer Bestandsentnahme bis zum Setzen eines neuen Elementes meist nur kurz und z.B. Kellerfenster häufig mit davor angebrachten Lichtschächten versehen sind, die an den Oberseiten geschützt werden können, sind unsere Arbeiten nahezu temperatur- und jahreszeitenunabhängig ausführbar.

Bis auf Malerarbeiten führen wir für Sie alle Tätigkeiten zur Herstellung des Ursprungs- bzw. des gewünschten Zustands aus. Sie erhalten von uns ein vollumfängliches „Komplettpaket“ aus einer Hand und benötigen daher im Regelfall keine weiteren Handwerker.

Alle Tätigkeiten werden in unseren Angeboten präzise beschrieben und mit den jeweiligen Preisen transparent benannt. Wir möchten jedoch erwähnen, dass es bei Einsatzorten ab einer gewissen Entfernung von uns durchaus wirtschaftlich sinnvoll sein kann, falls überhaupt notwendig, für ergänzende Tätigkeiten ortsansässige Handwerksbetriebe zu wählen, da diese aufgrund der Nähe häufig kleine Arbeiten spürbar preisgünstiger ausführen können als wir. Sehr gerne stehen wir Ihnen beratend und unterstützend zur Seite und klären mit Ihnen die Möglichkeiten.

Hochwasserschutzelemente sind Produkte, die zuverlässig Ihrem Schutz und der Sicherheit bzw. dem Ihres Gebäudes dienen sollen. Es sind technische Elemente, die selbstverständlich Alterungs-, Witterungs- oder sonstigen Einflüssen ausgesetzt sind. Darüber hinaus sind ggf. dazugehörige Übergangs- und Abdichtungsbereiche relevante und wichtige Bestandteile eines sicher funktionierenden Gesamtsystems. Daher sind regelmäßige Pflege, Prüfungen oder auch Wartungen zum Teil vorgeschrieben, in jedem Fall jedoch zu empfehlen. Umfang und zeitlicher Turnus sind jeweils abhängig vom Produkt, genauso ob dies durch ein Fachunternehmen oder durch Eigenleistung erledigt werden kann. Gerne erläutern wir Ihnen dies individuell in einem Gespräch

Sie haben weitere Fragen?

Gerne beantworten wir sie Ihnen! Kontaktieren Sie uns – wir sind gerne für da.

Kontakt aufnehmen

    Was können wir für Sie tun?

    Datenschutz *



      Sie hätten gerne einen Rückruf?

      Datenschutz *



      Gerne erreichen Sie uns

      Montag bis Freitag
      8.00 bis 12.00 Uhr + 13.00 bis 16.00 Uhr

      Telefon: 0 8143 / 99 69 6 - 00
      Fax: 0 8143 / 99 69 6 - 00
      E-Mail: service@wasserschutzsysteme.info

      Billerberg 5
      82266 Inning am Ammersee

      Wir freuen uns auf Sie.

      Gerne für Sie da

      Gerne für Sie daMehr Informationen

      Kundenmeinungen

      KundenmeinungenMehr Informationen
      To top