Andreas W., Ummendorf

Hallo Herr Rank,

Und hier die Bilder derselben Räume von 2016 und 2021. Im Jahr 2016 wurden wir innerhalb von einem Monat zweimal von einem sogenannten Jahrhundert-Hochwasser getroffen. Anwohner erzählten, dass sie über 50 Jahre hier leben und noch nie so etwas erlebt haben. Der Schaden war bei gut 30T€, was (noch) die Versicherung bezahlt hat. Dann – ein Jahr immer wieder die Handwerker im Haus, ausgelagerte Möbel und Kisten in der Garage und das ungute Gefühl bei jedem Gewitter, dass es nun wieder losgeht. Und nachts bei Regen immer wieder der Blick nach draußen, ob vielleicht irgendwo Wasser kommt.

Wir haben uns entschlossen, trotz der uns oft entgegneten Aussage, dass es keine wasserdichten Fenster gibt, zu investieren und haben uns an die Fa. Rank gewendet. Die alten Fenster am tiefsten verwundbaren Punkt des Hauses wurden also ersetzt.

Nach einem weiteren Jahrhundert, also 2021, wurden wir eines Tages morgens um 6.15 Uhr von der Feuerwehr geweckt. Bei uns hatte es nicht geregnet, leider gab es aber zwei große stehende Unwetter im Einzugsgebiet unserer kleinen Umlach. Innerhalb von einer knappen Stunde wurden wir wieder von einer Flutwelle überrascht. Sie war mind. so hoch wie vor fünf Jahren. Wir waren etwas früher gewarnt und besser vorbereitet.

Unsere Fenster hielten problemlos dem Wasserdruck stand,  während in der Nachbarschaft wieder viele Keller vollliefen. im Nachbarort Ellwangen ertrank sogar ein Mann in der Einliegerwohnung im Keller.

Wir haben die nächsten Schwachpunkte ausgemacht und wollen noch drei weitere kleine Fenster ersetzen lassen, um uns ganz sicher zu sein. Die Unwetter werden heftiger und Politik und Kommunen sind zu schwerfällig, um dieser schnellen Entwicklung etwas entgegenzusetzen. Die Feuerwehr hilft, wo sie kann, muss aber im Einsatz Prioritäten setzen. Ohne eigene Maßnahmen und Vorbereitung schafft das niemand. 

Im Vergleich zum Schaden von 2016 war die Investition in Hochwasser-Fenster, Pumpe und Notstromaggregat meine beste Aktie überhaupt. Vor allem aber die Fenster haben uns gerettet. Und das Gefühl, dass das Haus im Urlaub sicher ist, oder die Familie, falls ich nicht zu Hause bin, (nicht mehr nach Hause kommen kann!) ist unbezahlbar.

Vielen Dank!

Andreas W., Ummendorf

Rufen Sie uns an, nutzen Sie unseren Rückrufservice
oder senden Sie uns eine Nachricht.

Wir sind die Spezialisten für Hochwasserschutz und gerne für Sie da!

Wir sind gerne für Sie da

    Was können wir für Sie tun?

    Datenschutz *

      Sie hätten gerne einen Rückruf?

      Datenschutz *

      Gerne erreichen Sie uns

      Montag bis Freitag
      8.00 bis 16.00 Uhr

      Telefon: 0 8143 / 99 69 6 - 00
      Fax: 0 8143 / 99 69 6 - 00
      E-Mail: service@wasserschutzsysteme.info

      Billerberg 5
      82266 Inning am Ammersee

      Wir freuen uns auf Sie.

      To top